Heute in der Stadt in Sonnenstrahlen

…ja der Sommer steht fast vor unserer Türe. Heute war ich in der Stadt, dass Wetter war genial, die Erotik springt einem nur über sich. Da kommt mir so ein Gedanke, wie gerne würde ich dich benutzen und erziehen, nach meiner Speisekarte. Hoch und runter, analysiere was für mich am besten schmecken könnte. Einmal umdrehen, nach Laune mit sanften Sadismus, Wechselspiel unter meiner Anleitung. Ja darauf hätte ich echt Bock, du als mein Lustklave, ja wie beschrieben, war ich heute in der City von Frankfurt auf der Zeil. Mein Privat Sklave, hat dass, Privileg mich Privat auszuführen, bis er da ist, wo er jetzt ist, war ein ziemlich langer Weg. Sein Platz wurde gefunden, seine Zuneigung lässt meine geilen Gedanken erst richtig zum brodeln bringen. Ja ja ja, jeder meiner Kandidaten hätten gerne, die Gelegenheit. Wie genial, mein Diener der mir mein Venus Leben frei hält, ist einfach wunderbar. Schon oft kam es vor, wir sitzen im Kaffee, und es vibriert, ja es kaum aus seinem hinterteil. Mein Sklave, nicht weit entfernt von mir, genau gegenüber, meine stilvollen High Heels, berührten seinen Penis Käfig, genau in der mitte. Eigentlich schon peinlich, er liebt es in der Öffentlichkeit geil gemacht und vorgeführt zu werden. Aber was, was, was, ist mal wieder passiert, nur der Gedanke und meine wunderschöne Stimme, hat ihn zum abspritzen gemacht. Genau dieser Tag, war mal heute wieder…